Büroreinigung Stuttgart: mit Profis zum gepflegten Umfeld

Die Tatsache ist nicht neu – ein gepflegter Arbeitsplatz wirkt sich positiv auf die Motivation der Mitarbeiter aus und sorgt rundum für Wohlbefinden. Büros in der privaten Wirtschaft, der Verwaltung und im öffentlichen Dienst sind gleichzeitig auch ein Ort, wo Kundenkontakte gepflegt werden. Bereits das Erscheinungsbild des Eingangsbereichs wirkt wie eine Visitenkarte und soll im Idealfall Vertrauen in ein Unternehmen oder eine Behörde schaffen. Wer sich in Zeiten starker Konkurrenz durchsetzen möchte, kommt um blitzblank gepflegte Räume nicht herum. Schließlich repräsentieren Büros Firmen unterschiedlicher Größenordnungen und auch im öffentlichen Bereich entscheidet oft der erste Eindruck.

Büro & Gebäudereinigung: individuelles Leistungsspektrum

Sie haben keine Zeit, sich selbst um eine effiziente Büro & Gebäudereinigung zu kümmern? Dann sollten Sie sich auf einen Dienstleister verlassen, der Ihnen gezielt weiterhilft. Zugeschnitten auf die individuellen Ansprüche werden Leistungen angeboten, die keine Wünsche an Sauberkeit in jedem Bereich offen lassen. Für  die umfassende Reinigung sind motivierte und geschulte Profis zuständig, die eine Vielzahl unterschiedlicher Reinigungsarbeiten durchführen. Lassen Sie sich bei einer Büro & Gebäudereinigung beraten, wenn Sie hohe Ansprüche an saubere Böden, blitzblanke Glasflächen und umweltschonende Reinigungsmethoden stellen. Moderne Reinigungsunternehmen bieten ein breitgefächertes Leistungsspektrum an, das einzelne Dienstleistungen wie auch praktische Pakete beinhaltet. Nutzen Sie ein Beratungsgespräch und ein unverbindliches Angebot, wenn Sie Reinigungsprofis für Büro & Gebäudereinigung in Anspruch nehmen möchten. Diskretion und Datenschutz sind bei renommierten Dienstleistern ebenso selbstverständlich, wie ein zuverlässiger Mitarbeiterstamm.

Für jeden Anspruch die ideale Lösung

Unternehmen, die sich auf die Reinigung von Büros und Unternehmen verlegen, verfügen über modernste Technik und umweltschonende Reinigungsmittel. Der Kunde profitiert von Sauberkeit, die sich nachhaltig auch auf den Werterhalt von Möbeln, Böden  und sonstigem Inventar auswirkt. Selbst empfindliche Oberflächen, die eine spezifische Behandlung bedürfen, werden schonend gepflegt. Oft geht das Angebot erfahrener Reinigungsunternehmen über die Pflege ausschließlich von Büros hinaus. Zu blitzblanken Räumen gehören auch saubere Sanitäranlagen, gepflegte Aufenthaltsräume und eine hygienisch einwandfreie Teeküche.

Sauberkeit nach Dienstplan: individuell und zuverlässig

Nicht immer ist es möglich, im Berufsalltag Reinigungsprofis ihre Arbeit machen zu lassen. Damit der Betriebsablauf im Unternehmen, in der Behörde oder im Büro nicht gestört wird oder gar unterbrochen werden muss, lassen sich flexibel Arbeitszeiten für das Reinigungsteam vereinbaren. Wenn andere auf dem Nachhauseweg sind, führen die Experten von namhaften Reinigungsfirmen alle Arbeiten aus, die der Kunde wünscht. Zu den besonderen Herausforderungen bei der professionellen Unterhaltsreinigung gehören auch Extras wie eine Grundreinigung. Diese wird nicht täglich, sondern zu fest vereinbarten Terminen durchgeführt. Festsitzender Schmutz, Ablagerungen, verursacht von Reinigern auf Kunststoffböden und Laminat werden sanft wie auch gründlich entfernt. Auf Wunsch säubern die Experten auch das Innere von Schränken, tauen Kühlgeräte in der Teeküche ab und  rücken grobem Schmutz an Teppichböden zu Leibe. Holen Sie sich ein unverbindliches Angebot rund um eine professionelle Büro & Gebäudereinigung.

Abwasserverband – Information zur Jahresendabrechnung

abflussrohre

In diesen Tagen erhalten die Kunden des Abwasserverbandes Holtemme die Jahresendabrechnung für das Abrechnungsjahr 2009. Dieser Bescheid enthält die Festsetzung der Gebühr für die Schmutz- und Niederschlagswasserbeseitigung zum 31.12.2009 sowie die Festsetzung der Abschlagszahlungen auf die am 31.12.2010 festzusetzende Gebühr für das Erhebungsjahr 2010.Rechtsgrundlage für die Gebühren- und Abschlagsfestsetzung ist die Satzung über die Erhebung von Beiträgen und Gebühren für die Abwasserbeseitigung des Abwasserverbandes Holtemme – Abwasserbeseitigungsabgabensatzung (ABAS) vom 19.10.1999 in der derzeit gültigen Fassung. Die Schmutzwassergebühr wird nach der dem Grundstück zugeführten Frischwassermenge (Trinkwasser = Schmutzwasser) der am 31.12.2009 vorangegangenen Ableseperiode berechnet.

Bitte prüfen Sie den ausgewiesenen Zählerstand und den Verbrauch. Sollte das Grundstück noch über eine private Hauswasserversorgungsanlage Wasser erhalten, wird darauf hingewiesen, dass der Verbrauch hier beim Verband anzuzeigen ist (Termin 31.01.d.J. für das abgelaufene Kalenderjahr).Gemäß § 14 der ABAS in der derzeit gültigen Fassung können Wassermengen, die nachweislich nicht der öffentlichen Anlage zugeführt werden, auf Antrag ermäßigt werden. Hierfür ist als Nachweis ein geeichter Zähler erforderlich. Bitte teilen Sie dem Verband vor Inbetriebnahme eines Abzugszählers die Zählernummer, Einbautag und Eichjahr des Ermäßigungszählers mit. Bitte beachten Sie, dass Anträge, Zählerstandsmeldungen bis zum 31.01.d.J. für das abgelaufende Kalenderjahr hier beim Abwasserverband Holtemme angezeigt werden müssen (Abzugsmengen bitte nicht bei den Stadtwerken Wernigerode Harz GmbH anzeigen). Sofern Ihr Grundstück das Niederschlagswasser in den öffentlichen Regenwasserkanal einleitet, wird darauf verwiesen, dass die Festsetzung der Gebühr/Abschlag nach der überbauten und/oder versiegelten Fläche bemessen wird. Dabei sind je 10 m² eine Berechnungseinheit. Für die Erhebung sind die Verhältnisse am 01.01.d.J. maßgebend.

abflussrohre

Eventuelle Änderungen zeigen Sie bitte dem Verband an.Gebührensätze bis 31.1.20008 ab 01.01.2009 Schmutzwasser, zentral    3,22 €/m³    3,10 €/m³Schmutzwasser, öffentl. Kläranlage    3,20 €/m³    3,22 €/m³Niederschlagswasser    6,87 €/BEH    9,33 €/BEHFäkalschlamm  21,24 €/m³  35,21 €/m³ Abwasser aus abflusslosen Gruben  17,76 €/m³  17,89 €/m³Mit der Abrechnung für das Jahr 2009 werden die gezahlten Abschläge mit der Gebührenfestsetzung verrechnet, so dass Sie den Betrag aus der Jahresrechnung sichtbar haben. Bitte beachten Sie, falls noch offene Forderungen aus einem Mahnverfahren bestehen, die noch nicht ausgeglichen sind, diese ausgewiesen werden. Sofern bereits unsere Kasse/Vollstreckung Maßnahmen ergriffen hat, die noch nicht abschließend bearbeitet und ausgeglichen sind, sind diese nicht Bestandteil des Bescheides. Bitte setzen Sie sich ggf. mit der Kasse/der Vollstreckung in Verbindung.Der Abwasserverband Holtemme weist hiermit darauf hin, dass für die nicht pünktlich gezahlten und rechtzeitig veranlasste Zahlung von Abschlägen, Gebühren, Beiträgen; Raten gemäß § 240 Abgabenordnung – AO 1977 vom 16.03.1997 – Säumniszuschläge erhoben werden.  Sie können diese Säumniszuschläge vermeiden, wenn Sie die pünktliche Zahlung veranlassen, das heißt, wenn der festgesetzte Betrag bis zum Ablauf des Fälligkeitstages auf dem Konto des Abwasserverbandes überwiesen und verbucht ist. Der Säumniszuschlag beträgt gemäß § 240 AO Abs. 1 Satz 1 für jeden angefangenen Monat der Säumnis 1 % des rückständigen auf 50,00 € abgerundeten Betrages.

Säumniszuschläge entstehen kraft Gesetzes.Für Grundstücke, die noch nicht am zentralen Abwassernetz angeschlossen sind bzw. für Grundstücke, bei denen nach Anschluss an das zentrale Netz noch die letzte Entsorgung der dezentralen Grundstücksentwässerungsanlage aussteht, bitten wir, die Entsorgung bei der Udo Achtert GmbH unter Tel. 034909-82956 auszulösen. Der Verband weist darauf hin, dass die Entschlammung einmal innerhalb von zwölf Kalendermonaten zu erfolgen hat.Für eventuelle Rückfragen nutzen Sie bitte unsere Sprechzeiten.Wernigerode/OT Silstedt Januar 2010 Umrüstung von Kleinkläranlagen in vollbiologische AnlagenUm Probleme bei der Entleerung und Endreinigung für die Umrüstung ihrer Kleinkläranlage in eine vollbiologische Anlage zu vermeiden, werden die Kunden des Abwasserverbandes Holtemme gebeten, sich direkt mit der vom Verband beauftragten und zuständigen Firma Udo Achtert GmbH unter Telefon  034909 / 82956  in Verbindung zu setzen.Kunden des WAZV „Oberharz“ werden gebeten, vor Festlegung eines Termins mit der Baufirma mindestens 14 Tage vorher einen Termin zur Entleerung und Reinigung mit dem WAZV „Oberharz“ unter der Rufnummer  03943 / 5461-115  abzusprechen.Information zur Ermäßigung der SchmutzwassergebührGemäß § 14 der gültigen Abwassserbeseitigungsabgabensatzung besteht die Möglichkeit, die Ermäßigung der Schmutzwassergebühr zu beantragen. Die nachweislich nicht in die öffentliche Anlage (Schmutzwasserkanal) gelangte Wassermenge wird bei der Berechnung der Schmutzwassergebühr abgesetzt bzw. gutgeschrieben. In der Regel muss als Nachweis dieser Absetzmengen ein geeichter Wasserzähler vorhanden sein. Der Gartenwasserzähler muss beim Abwasserverband Holtemme, Bereich Abgaben/Verbrauchsabrechnung, angemeldet werden. Grundsätzlich erfolgt die Ermäßigung nur für den Zeitraum ab Anmeldung.

Der AVH weist darauf hin, dass die Gültigkeitsdauer der Eichung der Zähler nur 6 Jahre beträgt. Die Eichgültigkeit ist auf dem Zähler aufgedruckt. Sollte die Eichgültigkeit abgelaufen sein, kann durch den Verband keine Ermäßigung erfolgen. Bitte kontrollieren Sie daher regelmäßig Ihren eigenen Zähler. Gartenwasserzähler mit abgelaufener Eichgültigkeitsdauer sind nacheichen zu lassen oder der Zähler ist zu wechseln/auszutauschen. Bitte denken Sie daran, die neue Zählernummer, das Eichjahr bzw. das Nacheichungsprotokoll dem Verband zukommen zu lassen, damit Ihnen die Ermäßigung auch weiterhin gewährt werden kann.